AMIR - Aktive Menschen im Ruhestand

„Der Mensch lebt nicht vom Brot allein …“ 

...am wenigsten gern ganz allein!

Gemeinsames Erleben und Geselligkeit macht Spaß, bereichert die Lebensqualität und schützt vor Einsamkeit. Deshalb treffen wir uns zu den verschiedensten Aktivitäten. 

Jeder kann mitgestalten! „Kümmerer“ kann jeder aus der Gruppe sein, der Ausflugsideen, Theater-, Konzert- oder Museumsbesuche aber auch Vorträge verwirklichen und organisieren möchte. Bei gemeinsamen Festen kann jeder mitwirken und mitgestalten. Die unterschiedlichen Interessen der „Kümmerer“ sorgen für vielfältige und interessante Angebote. 

Durch die sich entwickelnden Kontakte ergeben sich gegenseitige Unterstützung bei Krankheit, Urlaub und die gelegentliche Mitnahme im PKW von selbst. 

Manche der Mitglieder engagieren sich auch ehrenamtlich, z.B. Vorlesen im Seniorenheim, Hausaufgabenhilfe im Hort oder Stadtteiltreffs usw. uns vollen so die Gesellschaft noch ein wenig unterstützen. 

Die Gruppe trifft sich jede Woche mittwochs um 19Uhr in der MTV-Gaststätte in Ingolstadt. Teile der Gemeinschaft walken wöchentlich im Luitpoldpark oder Kegeln im Bürgerhaus Neuburger Kasten. Auch sonntags muss niemand alleine bleiben. Gemeinsam werden Ausflüge in die Umgebung gemacht, jeder wie er kann, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder in Fahrgemeinschaften mit dem Auto. 

„Vereinsmeierei“ ist der Gruppe fremd – jeder entscheidet ohne Gruppendruck für sich selbst, woran er teilnehmen möchte.